fbpx

Live-Bearbeitung von Bild und Ton

 
Nachbearbeitung überflüssig

Nachbearbeitung entfällt

Normalerweise entsteht nach Abschluss der Dreharbeiten ein mehr oder weniger großer Aufwand in der Fertigstellung der Videobeiträge. Bei dieser Nachbearbeitung werden üblicherweise Bild und Ton verbessert, sowie Einblendungen und Hintergründe (Greenscreen) getätigt und Effekte angewendet. Es dauert dann einige Zeit, bis das Endergebnis vorliegt und vom Auftraggeber beurteilt werden kann. Wünscht dieser Korrekturen, so beginnt die Bearbeitungsschleife erneut. Im Extremfall müssen die Aufnahmen widerholt werden, weil sich erst in der Nachbearbeitung herausstellt, dass etwas nicht zusammenpasst oder nicht funktioniert, wie während dem Dreh gedacht.

Live Logo im Hintergrund 300x169Das Logo ist genau an der Stelle eingeblendet, an der es passt. Dabei können Sie wählen, ob die Einblendung im Vordergrund oder im Hintergrund erfolgt. Der Unterschied: Einblendungen im Vordergrund überdecken die Handlung an der entsprechenden Stelle, Einblendungen im Hintergrund werden gegebenenfalls durch die Handlung verdeckt (Bild rechts).

Einblendungen im Hintergrund erfordern einen Greenscreen. Bei den übrigen Aufnahmen kommt die Einblendung im Vordergrund in Betracht, wobei auch die Perspektive berücksichtigt werden kann (Bilder unten ohne/mit Einblendung).

Live ohne Einblendung 300x169Live mit Einblendung 300x169

Ihr Vorteil: Es geht einfacher und schneller. Sie können die fertiggestellten Aufnahmen am Ende des Drehtags in der Regel gleich mitnehmen.

 

Bessere Kontrolle

Greenscreen Kamera 300x169Bereits am Kameramonitor lässt sich bei der Aufnahme das Mischbild verfolgen. Auf Knopfdruck kann zwischen Kamerabild und kombiniertem Bild umgeschaltet werden, sodass die Kamera entsprechend dem beabsichtigten Effekt ausgerichtet werden kann (Bild rechts).

Auch Sie sehen permanent, wie Einblendungen, Hintergründe und Effekte wirken. Das ermöglicht LiveCaster durch die Live-Bearbeitung von Bild und Ton. Sie sehen das Ergebnis beim Blick auf den Vorschaumonitor an der Kamera. So können Sie sich vor dem eingeblendeten Hintergrund (siehe Greenscreen-Vorteil) optimal positionieren. Bei einem bewegten Hintergrund (Video-Einblendung) können Sie synchron agieren, ähnlich wie bei einer Wetter-Moderation im Fernsehen.

Daraus folgt: Sie behalten die Kontrolle über das Endergebnis.

 

EMF Portrait 180x180

Expertentipp: Wie Sie diesen Vorteil nutzen:

Die Live-Bearbeitung gibt Ihnen Gelegenheit, einen Drehtag effektiver zu nutzen, als es bislang möglich war. In einem Telefongespräch vorab klären wir gemeinsam, welche Gestaltungsmöglichkeiten für Sie speziell interessant sind, und wie Sie sich am besten vorbereiten können.

Manche kommen nur mit einem Notizbuch bewaffnet, um diese Grundideen dann vor laufender Kamera inspiriert auszugestalten. Andere haben Texte vorbereitet, die vom Teleprompter abgelesen werden. Wie möchten Sie arbeiten?

Wie auch immer: Sie werden staunen, was an einem Tag alles zu bewältigen ist. Und Sie werden mit reicher Beute heimkehren: den bereits fertigen Videos. 

Ihre Eva-Maria Fenkart

Ihre weiteren Vorteile: